Labyrinth of Cinema (2019)

Bilder: Filmverleih
Fotos: Filmverleih
Originaltitel:
Labyrinth of Cinema
Japan 2019 | Kriegsfilm | 179 min.

Zeitreise quer durch die japanische Geschichte

Eine Gruppe Japaner*innen findet sich an einem regnerischen Tag in einem voll besetzten Kino in der Großstadt Onomichi zusammen. Da das rustikale Lichtspielhaus kurz vor der Schließung steht, wird es für eine Nacht mit einem Marathon japanischer Kriegsfilme bespielt. Schon bald werden ein paar der anwesenden Kinozuschauer*innen selbst zu den Hauptakteuren der gezeigten Filme und so auf eine Zeitreise quer durch historische Ereignisse ihres Heimatlandes entsandt. Darunter: das allerorts beliebte Schulmädchen Noriko (Rai Yoshida), das mithilfe von Filmen so viel wie nur möglich über sich selbst und die Welt um sie herum lernen möchte. Begleitet wird das Mädchen von ihrem film-liebenden „Romantic Interest“ Mario Baba (Takuro Atsuki), dem Möchtegern-Gangster Shigeru (Hosoda Yoshihiko) und dem Geschichtsfanatiker Hosuke (Takahito Hosoyamada), die allesamt ebenso buchstäblich in die Leinwand des Kinos eintauchen.
Genre Kriegsfilm
Land Japan
Länge 179 min.
Starttermin 2019

Forum

85% Filmbewertung
1 Eintrag    1 Bewertung
  • Surreal-schöne Zeitreise quer durch japanische (Film-)Geschichte

    Exklusiv für Uncut vom Slash Filmfestival
    Nobuhiko Obayashi war zweifelsohne einer der Größen des japanischen Experimentalkinos. Der eigensinnige Kopf dürfte den meisten wohl für sein ... [ weiter ]
    chrostv_39178447dd.jpg
    26.09.2020, 09:11 Uhr
slash Filmfestival 2020
11. September 2020, 17:00
slash Filmfestival 2020
Vom 17. bis zum 27. September steht Wien wieder ganz im Zeichen des Schaurigen und Fantastischen. Wir werfen einen Blick auf die Highlights und Besonderheiten des diesjährigen Slash Filmfestivals.