Baba Yaga (1972)

Fotos: Alive
Originaltitel:
Baba Yaga
I/F 1972 | Horror | 91 min.

Eine Fotojournalistin zwischen Realität und Fiktion

Nach einer befremdlichen Begegnung mit einer mysteriösen Frau, die sich als Baba Yaga vorstellt, beginnt für Fotojournalistin Valentina die Grenze zwischen Realität und Fiktion zu verschwimmen. Wachträume, die zwischen vergangenen Traumata und bisher ungekannten sexuellen Begierden schwanken, beeinträchtigen allmählich ihr rationales Denken. Dazu kommt erschwerend, dass ihre Fotomodelle unerklärlichen Unfällen zum Opfer fallen. Ihr guter Freund und Liebhaber Arno ist nun ihr letzter Realitätsanker. Doch ist dieser Anker stark genug um den Fluch der Baba Yaga zu brechen?
Darsteller
Genre Horror
Land I/F
Länge 91 min.
IT-Start 20.09.1973

Forum

75% Filmbewertung
1 Eintrag    1 Bewertung
  • „Crepax Light“ auf dem großen Bildschirm

    Eldritch Advice
    Der 2003 in seiner Heimatstadt Mailand verstorbene Architekt und Comickünstler Guido Crepax ist heute insbesondere für seine Figur der ... [ weiter ]
    20190122_101644_221977ff1a.jpg
    31.07.2020, 18:41 Uhr
Eldritch Advice: Baba Yaga
31. Juli 2020, 18:51
Eldritch Advice: Baba Yaga
Das Safeword lautet Hexenhammer - Eine Comicverfilmung aus dem Jahre 1973