Smuggling Hendrix (2018)

Fotos: Filmladen
Originaltitel:
Smuggling Hendrix
D/Gri/CY 2018 | Komödie, Drama | 92 min.

Ein illegaler Grenzübertritt für einen Hund

Das Leben von Yiannis (Adam Bousdoukos), einem erfolglosen griechisch-zypriotischen Musiker, hat sich nicht so entwickelt, wie er es sich vorgestellt hatte. Von seiner Freundin verlassen, nicht in der Lage, seine Miete zu zahlen, spürt er zudem den Atem seiner Gläubiger im Nacken. Er entschließt sich, Zypern ein für alle Mal mit seinem einzigen treuen Freund und geliebten Hund Jimi zu verlassen. Der Plan von Yiannis wird jedoch gefährdet, als Jimi drei Tage vor seiner geplanten Abreise davonläuft und die UN-Pufferzone zu der von der Türkei kontrollierten Seite der Insel überquert. Als er Jimi endlich wiederfindet, wird er mit einem absurden Gesetz konfrontiert, das den Grenzübertritt für Tiere verbietet. Yiannis sitzt in der Klemme und muss eine Alternative finden, wie er seinen Hund zurückbringen kann. Er lernt Hasan (Fatih Al) kennen, der auf der anderen Seite der Grenze lebt und der ihm dabei helfen will, Jimi zurück zu schmuggeln.
Darsteller
Genre Komödie, Drama
Land D/Gri/CY
Länge 92 min.
HU-Start 09.08.2018
AT-Start

Forum

keine Einträge    keine Bewertungen
Neu im Kino (Woche 28/2020)
10. Juli 2020, 18:55
Neu im Kino (Woche 28/2020)
Diese Woche erwarten euch in den gut gekühlten Kinosälen unter anderem der mühsame Weg einer beispiellosen Freiheitskämpferin, sowie ein altbekanntes Märchen in einer schaurigen Interpretation.