M.C. Escher - Reise in die Unendlichkeit (2018)

Bilder: Polyfilm, MFA+
Fotos: Polyfilm, MFA+
Originaltitel:
Escher: Het Oneindige Zoeken
Regie:
Niederlande 2018 | Dokumentation | 81 min.
Treppen, die gleichzeitig aufsteigen und hinabgehen, um sich in einem Kreis zu verbinden. Figuren, die sich in 2D-Schablonen verwandeln, um wieder plastisch zu werden. Paradoxe Landschaften und surreale Stadtszenen. Metamorphosen, in denen sich Vögel zu Fischen und wieder zu Vögeln transformieren M. C. Eschers Werk fasziniert Millionen von Fans. Der niederländische Grafiker (1898-1972) inspiriert auch heute noch Filmemacher, Maler und Musiker gleichermaßen. Escher ist en vogue, eine Ikone der Kunstwelt.
Genre Dokumentation
Land Niederlande
Länge 81 min.
NL-Start 12.04.2019
AT-Start

Forum

keine Einträge    keine Bewertungen
Neu im Kino (KW 42/2019)
17. Oktober 2019, 15:58
Neu im Kino (KW 42/2019)
Nachdem der Gewinner des Goldenen Löwen seit letzter Woche Massen in die Kinos lockt, startet diese Woche nun auch auch der Gewinner der Goldenen Palme in unseren Kinos.