Down to Earth - Die Hüter der Erde (2015)

Bilder: Polyfilm
Fotos: Polyfilm
Originaltitel:
Down to Earth
USA/UK 2015 | Dokumentation | 90 min.

Eine Familie macht sich auf die Reise ihres Lebens

Eine Familie mit drei Kindern reist ans Ende der Erde, auf der Suche nach einer neuen Sichtweise auf das Leben und die Welt, in der wir leben. Während ihres fünfjährigen Abenteuers leben sie mit verschiedenen Stammesgemeinschaften auf sechs Kontinenten. Ihre Begegnungen mit Stammesweisen, die noch nie gefilmt oder interviewt wurden, zeichnen sie auf. Es gibt keine Crew, keinen Zeitplan, nur einen Rucksack und eine Kamera für jeden. Und die Neugier zuzuhören. Von den Ufern des Lake Superior in Michigan bis mitten im Amazonas, vom australischen Outback bis zur Kalahari-Wüste, von den Anden bis in den indischen Dschungel erhält die Familie Zugang zu Gemeinschaften, der Filmcrews bisher verwehrt war. Sie begegnen den bescheidensten und doch charismatischsten Menschen, die man sich vorstellen kann: Unbekannte, die unter dem Radar unserer modernen Gesellschaft leben. Die meisten von ihnen leben abgeschieden im Dienste ihrer Gemeinschaft und gelten als Medizinmenschen, Schamanen, Heiler oder Hüter der Weisheit.
Genre Dokumentation
Land USA/UK
Länge 90 min.
FR-Start 13.04.2016
AT-Start

Forum

keine Einträge    keine Bewertungen
Neu im Kino (KW 40/2019)
03. Oktober 2019, 13:58
Neu im Kino (KW 40/2019)
Ang Lee lässt Will Smith auf sein jüngeres Ich treffen, Steven Soderbergh wirft einen Blick auf die skandalösen Panama Papers und Karl Markovics widmet sich in seiner neuen Regie-Arbeit einem Pensionisten, dem von einem afghanischen Flüchtling ausgeholfen wird.