Erde (2019)

Bilder: Stadtkino
Fotos: Stadtkino
Originaltitel:
Erde
Österreich 2019 | Dokumentation | 115 min.
Naturgewalten bewegen jeden Tag 60 Millionen Tonnen Erde. Der Mensch im Vergleich dazu bewegt 156. Nikolaus Geyrhalter widmet seinem neusten Film ganz der Mutter Erde, im Besonderen unser Umgang mit dieser. Menschen und Maschinen auf gigantischen Baustellen porträtiert der Filmemacher und gibt so einen Einblick in deren Arbeit, aber auch deren ganz persönliche Einstellungen zum Thema Eingriff in die Natur. Zwischen Faszination, Skepsis und Fassungslosigkeit liegt die Bandbreite der Reaktionen die im Film vorkommen. Immer aber zeigt sich erstaunlicherweise auch die Bereitschaft zur Reflektion über das eigene Handeln.
Genre Dokumentation
Land Österreich
Länge 115 min.
AT-Start

Forum

90% Filmbewertung
1 Eintrag    1 Bewertung
  • Sandkastenspiele im Großformat

    Exklusiv für Uncut von der Diagonale
    Mit seinem neuen Film „Erde“ zeichnet Regisseur Nikolaus Geyrhalter ein Bild von Großbaustellen rund um den Globus und damit auch ... [ weiter ]
    pramberger_4f425c45c7.jpg
    06.04.2019, 16:37 Uhr
Neu im Kino (KW 20/2019)
16. Mai 2019, 16:31
Neu im Kino (KW 20/2019)
Einer jungen Frau wird eine Freundschaft mit einer älteren Frau zum Verhängnis und ein sozialkritisches Essay befasst sich mit unseren Umgang mit dem eigenen Lebensraum.