Das große Uncut-Special von der Viennale 2018

Le livre d'image - The Image Book (2018)

Bilder: Cinestar
Fotos: Cinestar
Originaltitel:
Le livre d'image
CH/F 2018 | Drama | 84 min.
In seinen Essayfilmen bricht Godard komplett mit der Herangehensweise des konventionellen Kinos und entwirft stattdessen ein eigenständiges Vokabular der Bildsprache. Realität trifft Kunst, wenn er Filmszenen, Nachrichtensequenzen, Handyvideos, Tonaufzeichnungen oder literarische Zitate mit einer Erzählstimme und verschiedenen Tonsequenzen verbindet. Durch die Montage erschafft er eine eigene Komposition, in der er das Gezeigte neu ordnet und dadurch Fragen aufwirft, die die gegenwärtige Sozialpolitik betreffen: Fragen zur Stellung der Frau, zur Umwelt, zu Kriegen und Katastrophen. Szenen aus Filmen finden hier kontextuelle Verwendung, so zum Beispiel „La passion de Jeanne d’Arc“ (1928) von Carl Theodor Dreyer, „Vertigo“ (1058) von Alfred Hitchcock oder „Elephant“ (2003) von Gus Van Sant.
Genre Drama
Land CH/F
Länge 84 min.
AT-Start

Forum

60% Filmbewertung
1 Eintrag    1 Bewertung
  • Godards Kommentar zur heutigen Zeit

    Exklusiv für Uncut von der ViENNALE
    Es ist wahrlich ein Bilderbuch, welches Jean-Luc Godard in „Le livre d’image“ entwirft – und es ist noch viel mehr als das. In den ... [ weiter ]
    mrsblonde_3496d9d740.jpg
    10.11.2018, 10:12 Uhr
Neu im Kino (KW 45/2018)
08. November 2018, 17:04
Neu im Kino (KW 45/2018)
Ryan Gosling in der Rolle des bekanntesten Astronauten aller Zeiten, geheimnisvolle Experimente in einem Nazi-Labor, sowie das mysteriöse Verschwinden einer jungen Frau erwarten auch diese Woche in den Kinos.