Drei Gesichter (2018)

Bilder: Filmladen, Weltkino
Fotos: Filmladen, Weltkino
Originaltitel:
3 Rokh - Three Faces
Iran 2018 | Drama | 100 min.

Ein Road-Trip mit dem Regisseur Jafar Panahi

Die berühmte iranische Schauspielerin Behnaz Jafari begibt sich mit dem Regisseur Jafar Panahi auf einen Road-Trip der etwas anderen Art: Die beiden sind auf der Suche nach dem jungen Mädchen Marziyeh, die sich mithilfe eines Handyvideos an die bekannte Darstellerin wandte, in dem sie von ihrem unausweichlichen Schicksal berichtet. Es handelt sich um einen Hilfeschrei, um den Erwartungen der Familie und den Konventionen des Heimatdorfes zu entfliehen, welcher mit einem angedeuteten Selbstmord endet. Jafari und Panahi zeigen sich schockiert, alles kreist daraufhin um folgende Frage: Hat sich das Mädchen in ihrer Ausweglosigkeit wirklich umgebracht? Die Filmemacher begeben sich also auf eine Reise, um die Hintergründe des besagten Videos aufzudecken.
Genre Drama
Land Iran
Länge 100 min.
FR-Start 06.06.2018
AT-Start

Forum

90% Filmbewertung
1 Eintrag    1 Bewertung
  • Spurensuche im Iran

    Exklusiv für Uncut von der ViENNALE
    2010 wurde der iranische Filmemacher Jafar Panahi zu sechs Jahren Haft verurteilt, er sah sich außerdem mit einem Berufsverbot von zwanzig ... [ weiter ]
    mrsblonde_3496d9d740.jpg
    28.10.2018, 21:12 Uhr
Neu im Kino (KW 08/2019)
21. Februar 2019, 16:36
Neu im Kino (KW 08/2019)
Diese Woche schlüpft Christian Bale in die Rolle des diabolischen Drahtziehers hinter der Bush-Ära und die oscarnominierte Melissa McCarthy brilliert als verzweifelte Autorin, die kriminelle Wege einschlägt.