Glory (2016)

Fotos: Filmladen
Originaltitel:
Slava
Bulgarien 2016 | Komödie, Drama | 101 min.

Ein Millionenfund und ein Korruptionsskandal

Der zurückgezogen im bulgarischen Hinterland lebende Eisenbahnarbeiter Tzanko (Stefan Denolyubov) findet bei der Arbeit Bargeld in Millionenhöhe auf den Gleisen. Er übergibt ohne zu zögern das Geld an die Polizei - obwohl ihn seine korrupten Kollegen dafür auslachen. Natürlich erregt der Fund in der Öffentlichkeit und bei den Behörden Aufsehen. Julia Staikova (Margita Gosheva), ehrgeizige PR-Managerin für das Verkehrsministerium, wittert darin eine Chance. Sie beschließt Tzanko als Ablenkung von einem Korruptionsskandal zu benutzen. Ein folgenschwerer Plan, der Tzankos bislang einfaches Leben zum Opfer der chaotischen Mühlen der Bürokratie werden lässt.
Genre Komödie, Drama
Land Bulgarien
Länge 101 min.
BG-Start 02.12.2016
AT-Start

Forum

keine Einträge    keine Bewertungen