Strange Days (1995)

Bilder: Kinowelt
Fotos: Kinowelt
Originaltitel:
Strange Days
USA 1995 | Thriller, Krimi | 145 min.

Sex, Lügen und Gewalt zum Jahrtausendwechsel

Das fiktive Los Angeles des Jahres 1999 steht am Rande eines Bürgeraufstands. Als zwei Tage vor dem Beginn des neuen Millenniums der berühmte Rapper und Aktivist Jeriko One erschossen aufgefunden worden wird, steht dieses „Pulverfass“ kurz davor entzündet zu werden. Abseits dieser Geschehnisse versuchte der ehemalige Polizist Lenny Nero einfach nur über die Runden und den Verlust seiner Freundin Faith hinweg zu kommen. Dazu dealt er auf dem Schwarzmarkt mit „Squid discs“. Dies sind Aufnahmen von Erinnerungen die es einem ermöglichen für die Dauer eines Clips in das Leben der jeweiligen Person einzutauchen. Doch eines Tages kommt Nero in den Besitz einer Aufzeichnung die sein Leben vollkommen auf den Kopf stellt und ihn zur Zielscheibe macht.
Darsteller
Genre Thriller, Krimi
Land USA
Länge 145 min.
US-Start 13.10.1995

Forum

75% Filmbewertung
7 Einträge    7 Bewertungen
  • Bleibender Eindruck

    Ich kann mich noch erinnern, den Film anno dazumal im Geidorfkino gesehen zu haben. Ich war fasziniert und tief beeindruckt.
    Durch Thorstens ... [ weiter ]
    30.12.2017, 19:42 Uhr