Die bauliche Maßnahme (2018)

Bilder: Filmladen, Nikolaus Geyrhalter Filmproduktion
Fotos: Filmladen, Nikolaus Geyrhalter Filmproduktion
Originaltitel:
Die bauliche Maßnahme
Österreich 2018 | Dokumentation | 95 min.

Ein Blick auf die Grenzsicherung am Brenner

Seit der entflammten Diskussion um verschärfte Grenzsicherungen in Europa, ist auch der Brenner ins Zentrum politischer Aufmerksamkeit gerückt. Der Film beschäftigt sich mit der Grenzregion Brenner und ihrer Bewohnern, während ein politischer Entschluss gefasst wird, der auf Befürchtungen und Angst basiert und der nicht nur auf die Region, sondern auf ganz Europa Auswirkungen haben wird. Was bedeutet eine solche Maßnahme für die Bewohner? Ganz im Gegensatz zur offiziellen Politik, die von Ängsten und Ressentiments getrieben scheint, äußern sich die Protagonisten des Films großteils so nachdenklich wie differenziert und mit einem sehr präzisen Blick auf die Besonderheit der Brennergrenze.
Genre Dokumentation
Land Österreich
Länge 95 min.
AT-Start

Forum

71.7% Filmbewertung
2 Einträge    3 Bewertungen
  • Brennpunkt Brenner

    Nachdem ich bisher nur eines der Werke von Nikolaus Geyrhalter gesehen hatte, nämlich Homo Sapiens, der leider überhaupt nicht meins war, ... [ weiter ]
    DSC_0050 (2)
    27.03.2018, 14:13 Uhr
Neu im Kino (KW 36/2018)
06. September 2018, 21:46
Neu im Kino (KW 36/2018)
Diese Woche gibt’s ein prähistorisch-tierisches Abenteuer, eine teuflische Nonne, sowie ein Dokumentarfilm, der einen Blick aufs Österreich umstrittensten Grenzübergang wirft.