Die Nibelungen, Teil 1 - Siegfried (1966)

Bilder: Constantin Film
Fotos: Constantin Film
Originaltitel:
Die Nibelungen, Teil 1 - Siegfried
D/Yug 1966 | Abenteuer, Fantasy | 91 min.

Siegfried verliebt sich in die Schwester des Burgunderkönigs

Siegfried von Xanten steht vor den Toren Burgunds. König Gunther und seine Getreuen beraten indes wie man mit dieser Situation umgehen soll, denn militärisch hat man den scheinbar unbesiegbaren Drachentöter wenig entgegenzusetzen. Man entschließt sich den Eroberer als Gast willkommen zu heißen und setzt auf die Schönheit von Gunthers Schwester Kriemhild um die Häuser Xanten und Burgund durch eine Ehe zu vereinen. Der Plan gelingt, Siegfried verliebt sich unsterblich in die bezaubernde Prinzessin, doch der König hat eine Bedingung für ihre Heirat: Nur wenn es Siegfried gelingt König Gunthers Werben um die Hand der isländischen Königin Brunhild in die Tat umzusetzen, darf er Kriemhild zu seiner Frau nehmen. Ein schwieriges Unterfangen, denn durch den Gott Wotan besitzt Brunhild übermenschliche Kräfte und nur wer sie im Kampf besiegt ist ihrer würdig. Währenddessen sorgt sich Hagen von Tronje, ein treuer Gefährte Gunthers, um Siegfrieds wachsenden Einfluss am Hofe und fürchtet dies könnte den Untergang Burgunds bedeuten.
Darsteller
Genre Abenteuer, Fantasy
Land D/Yug
Länge 91 min.
DE-Start 13.12.1966

Forum

90% Filmbewertung
1 Eintrag    1 Bewertung
  • Das Heldenepos im unbeschwerten Stil

    Eldritch Advice
    Uns ist in alten mæren wunders vil geseit / von helden lobebæren, von grôzer arebeit … und so weiter. Nationalepos, Fantasy Dichtung oder Crossover ... [ weiter ]
    thorsten_371a079608.jpg
    17.11.2017, 20:54 Uhr

1966 Pfeil Die Nibelungen, Teil 1 - Siegfried
1967 Pfeil Die Nibelungen, Teil 2 - Kriemhilds Rache