2016

Die Geschichte der Liebe

Filmplakat zu Die Geschichte der Liebe
Originaltitel The History of Love
Genre Drama, Romanze
Land USA/F/CAN/ RO
Länge 134 min.
FR-Start 09.11.2016
AT-Start

Ein Manuskript macht eine weite Reise nach New York

In einem polnischen Dorf sind Léo, Bruno und Zvi in die hübsche Alma (Gemma Arterton) verliebt und sie verspricht, den zu heiraten, der am besten schreibt. In Wahrheit ist ihre Wahl aber längst auf Léo Gursky (Mark Rendall) gefallen, der Schriftsteller werden will. Doch als der Krieg ausbricht und die Deutschen immer näher rücken, wird Alma von ihrem Vater aus dem jüdischen Shtetl nach Amerika geschickt. Léo verspricht Alma, nachzukommen und mit ihr in Amerika ein neues Leben zu beginnen. Doch es soll Jahre dauern, bis Léo das Geld für die Überfahrt zusammen hat. Als er endlich in New York ankommt, ist er Schock groß: Alma, die jahrelang kein Lebenszeichen mehr von Léo erhalten hat und davon ausging, dass er gestorben ist, hat geheiratet. New York 2006. Léo (Derek Jacobi) ist in seinen 80ern und wohnt immer noch in Chinatown, einem Viertel, in dem früher viele Juden lebten um seiner Alma in Brooklyn nahe zu sein. In Brooklyn lebt auch eine junge Alma Singer (Sophie Nélisse) zusammen mit ihrer Mutter Charlotte (Torri Higginson) und ihrem kleinen Bruder Bird (William Ainscough). Die Mutter ist überglücklich, als sie beauftragt wird, das Buch „Historia del Amor“ aus dem Spanischen ins Englische zu übersetzen. Das Buch hat seine ganz eigene Geschichte durchlebt: Léo hatte viele Jahre zuvor seinem Freund Zvi Litvinoff (Claudiu Maier) einen Umschlag mit dem Manuskript mit auf den Weg gegeben, als der aus Polen nach Chile auswanderte. Mit der Bitte, es an Almas Adresse in Amerika zu schicken. Doch Zvi entdeckte die literarische Kraft des Werkes und brachte es in Chile unter seinem eigenen Namen heraus.
Bilder: Filmladen Fotos: Filmladen

Forum

keine Einträge    keine Bewertungen
News
Neu im Kino (KW 29/2017)
Die neue Kinowoche lädt ein zu einer bunten Achterbahnfahrt durchs Weltall.