Die Oscarnominierungen 2019 stehen fest.

Jupiter's Moon (2017)

Fotos: Thim Filmverleih
Originaltitel:
Jupiter holdja
Ungarn 2017 | Drama | 123 min.

Ein junger Sysrer hat plötzlich übernatürliche Fähigkeiten

Der junge Flüchtling Aryan Dashni (Zsombor Jéger) will mit seinem Vater über die serbisch-ungarische Grenze nach Europa fliehen. Die Truppe wird aber von den Behörden überrascht und Aryan von dem gewissenlosen Polizisten Laszlo (György Cserhalmi) niedergeschossen. Doch statt zu sterben entdeckt der junge Mann plötzlich seine Fähigkeit zu schweben. Im Flüchtlingslager trifft er auf den abgehalfterten Arzt Gabor Stein (Merab Ninidze), der Zeuge seiner Fähigkeiten wird und ihn darauf hin nach Budapest schmuggelt. Stein, der nach einer verpfuschten OP Geldsorgen hat, sieht in dem illegalen Wunderheiler seine Chance schnelles Geld mit verzweifelten Patienten zu machen. Der Plan, Aryans Vater am Keleti-Bahnhof zu suchen, schafft er immer wieder zu verschieben. Währenddessen entdeckt Laszlo eine Videoaufzeichnung von Aryans Schwebezustand und macht sich mit der Einwanderungsbehörde auf die Jagd nach dem jungen Syrer.
Darsteller
Genre Drama
Land Ungarn
Länge 123 min.
HU-Start 08.06.2017
AT-Start

Forum

70% Filmbewertung
1 Eintrag    1 Bewertung
  • Optisch berauschende Parabel

    Exklusiv für Uncut vom Crossing Europe Film Festival
    Das goldene Zeitalter von Filmen mit religiösen Botschaften mag zwar vorbei sein, der ungarische Regisseur Kornél Mundruczó ... [ weiter ]
    susn_15a35adfde.jpg
    28.04.2018, 15:18 Uhr