120 Beats Per Minute (2017)

Bilder: Thim Filmverleih
Fotos: Thim Filmverleih
Originaltitel:
120 battements par minute
Frankreich 2017 | Drama | 140 min.

AIDS-Aufklärung einer französischen Aktivistengruppe

Die französische Act-Up Aktivistengruppe rund um ihren Anführer Thibault (Antoine Reinartz) diskutieren in den frühen 1990er Jahren in ihren wöchentlichen Sitzungen über weitere Aktionen und Strategien, mit denen sie die Öffentlichkeit und die französische Regierung von Präsident Francois Mitterrand für das Thema AIDS sensibilisieren können. Ihr Vorgehen ist dabei radikal und nimmt von Aktion zu Aktion gewalttätigere Züge an. Mit einer enormen Menge an Kunstblut, Slogans und Elan ausgestattet, sprengen sie Presseveranstaltungen oder setzen mit einem Überfall eines Pharmakonzerns, der scheinbar wirksame Medikamente unter Verschluss hält, ein Zeichen. Sean (Nahuel Pérez Biscayart), der sich bereits mit 16 Jahren mit dem HI-Virus infiziert hat, ist sowohl in den Diskussionen als auch bei den öffentlichkeitswirksamen Aktionen stets mit Engagement dabei. Als der gutaussehende Neuzugang Nathan (Arnaud Valois), der mit seinem HIV-negativ Status eine Seltenheit innerhalb Gruppe darstellt, und Sean sich nach einer gewissen Zeit näherkommen, entwickelt sich eine leidenschaftliche Liebesbeziehung zwischen den beiden. Doch irgendwann holt das bittere Schicksal die Liebenden ein und das Leben des eigentlich so aufgeweckten Sean wird immer stärker von seiner Krankheit dominiert.
Darsteller
Genre Drama
Land Frankreich
Länge 140 min.
FR-Start 23.08.2017
AT-Start

Forum

80% Filmbewertung
1 Eintrag    2 Bewertungen
  • Es geht um Leben und Tod

    Exklusiv für Uncut von der ViENNALE
    Act-Up steht für AIDS Coalition To Unleash Power und ist eine Bewegung, die Ende der 1980er Jahre in New York entstanden ist und mit der Zeit ... [ weiter ]
    littlesusanshine_c51e293590.jpg
    29.10.2017, 23:05 Uhr