Les fantŰmes d'IsmaŽl - Ismael's Ghosts (2017)

Fotos: Cinestar
Originaltitel:
Les fantŰmes d'IsmaŽl
Frankreich 2017 | Drama | 114 min.

Ein Wiedersehen mit der verschwundenen groŖen Liebe

Nach einer Abwesenheit von über 21 Jahren taucht Carlotta (Marion Cotillard) plötzlich wieder bei ihrem Mann, dem Filmemacher Ismael (Mathieu Almaric) auf. In sein Leben, das seit ihrem Verlassen durchzogen ist von Ungewissheit, Trauer, Alpträumen und Verzweiflung. Schließlich ist Carlotta damals gegangen ohne ein Wort des Abschieds, ohne eine Nachricht zu hinterlassen. Carlotta hat sich aus dem Staub gemacht, nur ihr Geist ist zurückgeblieben und überschattet seit je her Ismaels Leben, seine Arbeit als Regisseur und sein Verhältnis zu Frauen, vor allem das zu seiner neuen Liebe Sylvia (Charlotte Gainsbourg). Das plötzliche Auftauchen seiner Ex-Frau stürzt den Regisseur in eine unvermeidliche Krise. Die Dreharbeiten zu seinem gerade begonnenen Film geraten ins Wanken und Ismael scheint mit dem Dilemma konfrontiert, sich zwischen zwei Frauen in seinem Leben entscheiden zu müssen, zwischen den Geistern der Vergangenheit und seiner Zukunft.
Darsteller
Genre Drama
Land Frankreich
Länge 114 min.
FR-Start 17.05.2017

Forum

40% Filmbewertung
1 Eintrag    2 Bewertungen
  • Über die Vielfalt des Kinos und den Schmerz der Erinnerung

    Exklusiv fŁr Uncut von der ViENNALE
    21 Jahre, acht Monate und sechs Tage Ė so lange ist Carlotta (Marion Cotillard), die Frau des Filmemachers Ismael (Mathieu Almaric) verschwunden, bis ... [ weiter ]
    23.10.2017, 13:16 Uhr