2016

Seeing Voices

Filmplakat zu Seeing Voices
Originaltitel Seeing Voices
Genre Dokumentation
Land Österreich
Länge 93 min.
AT-Start

Der Alltag der Wiener Gehörlosen-Community

Der Film begleitet die Mitglieder der Wiener Gehörlosen-Community in ihrem Alltag. Familie Hager besteht darauf, ihren Sohn Emil sich in seiner gehörlosen Identität entwickeln zu lassen, während die Ärzte wiederholt ein Cochlea-Implantat nahelegen. Ayse entwächst nicht nur ihrer problematischen Familiensituation, sie traut sich auch endlich eine Ausbildung zu starten. Und Helene, Abgeordnete im österreichischen Parlament, kämpft für die Chancen ihrer Community am Arbeitsmarkt, für eine bessere Schulausbildung und für mehr Dolmetscher im Alltag.
Bilder: Filmladen, Freibeuterfilm Fotos: Filmladen, Freibeuterfilm

Forum

87.5% Filmbewertung
1 Eintrag    2 Bewertungen
  • Berührende Doku über eine Sprache mit Schattendasein

    Exklusiv für Uncut von der Diagonale
    Zum Thema der Gehörlosigkeit kam Regisseur Dariusz Kowalski eher zufällig. Er habe einen Lippenleser für eine Filmproduktion gesucht ... [ weiter ]
    FB_IMG_1488131140415
    30.03.2017, 18:11 Uhr