2016

Raw

Filmplakat zu Raw
Originaltitel Grave
Genre Horror, Drama
Land F/B
Länge 99 min.
US-Start 10.03.2017

Eine junge Vegetarierin entdeckt die Fleischeslust

Justine isst kein Fleisch, das hat sie von zuhause. Ebenfalls ganz nach Familientradition beginnt Justine ihr Studium an jener Vetmed, wo schon ihre Eltern Tierärzte wurden. Und obwohl an derselben Uni schon ihre ältere Schwester studiert, ist der Einstieg ins Studentenleben hart: eine ganze Woche lang werden Neulinge von den Höhersemestrigen mit Initiationsriten schikaniert, erst dann gehören sie dazu. Aber die Mutprobe, eine rohe Hasenniere zu essen, dreht mehr in Justine um als nur ihren Magen. Was hat es mit diesem eigenartigen Hautausschlag auf sich, warum interessiert sie sich plötzlich für ihren schwulen Zimmergenossen und wieso verhält sich ihre Schwester so komisch?
Bilder: Universal Pictures Fotos: Universal Pictures

Forum

87.5% Filmbewertung
1 Eintrag    4 Bewertungen
  • Wie man eine Hasenniere isst oder „Kriege nie mehr als eine Tochter!“

    Exklusiv für Uncut von der ViENNALE
    Ich bin ja sonst sehr resistent gegen Aktuelles und auch viel zu faul Filmmagazine zu lesen. Aber dass um diesen Film viel Tamtam gemacht wird, das ... [ weiter ]
    596b
    28.10.2017, 11:16 Uhr
News
Film-WM Gruppe C
Ein Blick auf die Kandidaten aus Frankreich, Australien, Peru und Dänemark.