2017

The Other Side of Hope

Filmplakat zu The Other Side of Hope
Originaltitel Toivon tuolla puolen
Genre Komödie, Drama
Land Finnland
Länge 98 min.
FI-Start 03.02.2017
AT-Start

Ein syrischer Flüchtling trifft auf einen finnischen Restaurantbesitzer

Der syrische Flüchtling Khaled Ali gelangt als blinder Passagier auf einem Kohlefrachter nach Finnland. Dort sucht er bei den Behörden um Asyl an. Der finnische Vertreter Wikström verkauft sein Business um endlich seinem Herzenswunsch nachzugehen und ein Restaurant zu betreiben. Als Khaleds Antrag abgelehnt wird, kreuzen sich die Wege der beiden. Khaled beginnt für Wikströms Restaurant zu arbeiten. Ein Laden, der selber in einer existenziellen Krise um sein Konzept steckt. Khaleds Reise erzählt von der Hilfe die er bekommt, vom Rassismus auf Finnlands Straßen und der Kameraderie unter den Flüchtlingen, die ihm bei der Suche nach seiner verschollenen Schwester helfen.
Bilder: Stadtkino, Pandora Film Fotos: Stadtkino, Pandora Film

Forum

90% Filmbewertung
1 Eintrag    3 Bewertungen
  • Unterhaltsam-tragisches Plädoyer für Flüchtlinge

    Exklusiv für Uncut von der Berlinale 2017
    „Sie wären nicht der Erste, der Asyl beantragt. Willkommen in Finnland“, begrüßt ein Polizist in Helsinki Khaled Ali, der ... [ weiter ]
    FB_IMG_1488131140415
    17.02.2017, 21:22 Uhr