2017

Sie nannten ihn Spencer

Filmplakat zu Sie nannten ihn Spencer
Originaltitel Sie nannten ihn Spencer
Genre Dokumentation
Land Österreich
Länge 125 min.
AT-Start
DE-Start 27.07.2017

Dokumentarfilm über Bud Spencer

Carlo Pedersoli, besser bekannt als Bud Spencer, bringt sein Lebensmotto mit „Futtetenne“ (Scheiß drauf) auf den Punkt. Das Multitalent ist von dieser Mentalität geprägt, den Mut zu haben, Träume zu verwirklichen und das Leben in vollen Zügen zu genießen. Angespornt von der Botschaft der Filme, brechen die beiden Fans Jorgo und Marcus zu einem abenteuerlichen Roadtrip auf, um ihrem Idol näher zu kommen. Ihre Reise wird zu einer Schnitzeljagd quer durch Europa. Dabei treffen sie auf zahlreiche Schauspielkollegen und Wegbegleiter von Bud Spencer. Durch die beiden Fanprotagonisten erfährt der Zuseher nicht nur, wie der Kult um Bud Spencer und Terence Hill gelebt wird, sondern warum der „Dicke mit dem Dampfhammer“ immer noch Millionen von Fans auf der ganzen Welt begeistert.
Bilder: Thim Filmverleih Fotos: Thim Filmverleih

Forum

95% Filmbewertung
1 Eintrag    3 Bewertungen
  • Zwei wie Pech und Schwefel

    Vielen Dank an Karl-Martin Pold für eine Zeitreise in die Kindheit. Mit diesem Trip erwachen alle schönen Erinnerungen. Es ist bewegend mit ... [ weiter ]
    leander-caine
    02.08.2017, 09:08 Uhr