Die Oscarnominierungen 2019 stehen fest.

Cake

Bewertung durch california  85% 
Durchschnittliche Bewertung 65%
Anzahl der Bewertungen 3

Forumseintrag zu „Cake“ von california

1546434165-129608-zoom-500x600_c2da3c7708.jpg
california (12.04.2015 13:10) Bewertung
Ungeschminkt
Zugegebenermaßen würde wahrscheinlich jede Schauspielerin eine recht gute Performance in „Cake“ hinlegen. Doch mit der Befürchtung, nur ein durchschnittliches Ergebnis zu erreichen. Jedoch ist „Cake“ kein durchschnittlicher Film. Das Gesamtpaket stimmt einfach. Jennifer Aniston ist eine Schauspielerin, die es in den letzten Jahren immer wieder versucht hatte, auf der Kinoleinwand Fuß zu fassen und einen bleibenden Eindruck zu hinterlassen. Doch ist Claire Bennett keine Rachel Green. Nicht einmal eine Rose O'Reilly. Denn sie ist so viel mehr. Denn Jennifer Aniston könnte mit dieser Rolle wirklich Goldstaub vom begehrtesten Filmpreis Hollywoods einatmen.

Denn ich bin der Meinung, dass ihre Rolle in Cake die beste schauspielerische Leistung ihrer Karriere war. Man fragt sich, ob Jennifer je solchen Schmerz erleben musste, da man einfach jeden einzelnen Moment mitfühlen konnte. Es war auch erfrischend Felicity Huffman, die mir sehr aus der Rolle aus „Transamerica“ in Erinnerung geblieben ist, in ihrer Wechselhaftigkeit zu sehen. Anna Kendrick war auch eine positive Bereicherung für den Film.

„Cake“ ist ein rundes Gesamtpaket, der Trailer hält, was er verspricht. Eine gute Storyline, die man erahnen kann. Ich möchte nicht sagen, dass der Film rundum perfekt ist, aber ziemlich nah dran. Ich hoffe, dass es nur der Anfang einer Drama-Karriere für Jennifer war. Denn sie hat das Potential, für noch so viel mehr bekannt zu sein, als nur für ihre Rolle als Rachel in „Friends“.
 
 

zum gesamten Filmforum von „Cake“
zurück zur Userseite von california