Noah

Bewertung durch auson  25% 
Durchschnittliche Bewertung 46%
Anzahl der Bewertungen 13

Forumseintrag zu „Noah“ von auson

auson (15.09.2016 09:19) Bewertung
Noah
Gab es vor der Sintflut keine Kultur und Zivilisation? Der Haushalt und die Lumpen der Familie Noah wirken eher dürftig und dreckig. Gut, die Gerechten lebten immer in Armut. Oder so. Die von Anfang bis Ende angestrengten Kummer- und Sorgenmienen entsprechen dem wohl.
Filme, die im Kino erledigt sind, kommen ins Fernsehen. Im kleinen Format fällt Einiges von großen Eindrücken weg. Vielleicht, denn spielen sich die nicht eh viel zu rasant ab? Ja, den Bau der Arche hätte Noah allein nicht geschafft. Aber die steinernen Riesen sind auch nicht die überzeugende Lösung selbst wenn sie dann, im Kampf für das Rechte, stracks in den Himmel fahren. Oder so. An der Grenze zur Lächerlichkeit befinden sich aber nicht wenige Stellen des Films, darunter, oder eher darüber, auch die sekundenlangen Erinnerungen an den Sündenfall.
Einer, der einen Auftrag hat von ganz Oben oder meint, dafür auserwählt zu sein ist immer ein Problem für die Anderen. Aber die sind für den Patriarchen Noah kein Problem. Und am Schluss wird er eh von Oben gerettet.
Russel Crowe mag sich mit diesem Noah redlich abgeplagt haben und hätte es doch besser (für ihn) bleiben lassen.
 
 

zum gesamten Filmforum von „Noah“
zurück zur Userseite von auson