Zombie Hunter

Bewertung durch Josko  40% 
Durchschnittliche Bewertung 40%
Anzahl der Bewertungen 1

Forumseintrag zu „Zombie Hunter“ von Josko

josko_8282916b00.jpg
Josko (24.09.2013 12:35) Bewertung
Trash mit rosa-violettem Blut

Ein Einzelgänger wie er im Buche steht: der Hunter (Martin Copping) hat kein Interesse sich anderen Menschen anzuschließen, sondern geht alleine auf Jagd nach den Zombies, die sein Leben zerstört haben. Doch als ihn Bill (Terry Guthrie) aus der Gruppe rund um Jesús (Danny Trejo) „versehentlich“ in seinem Auto anschießt, fällt er in Ohnmacht und wird von den Frauen der Gruppe wieder auf die Beine gebracht. Kurz nachdem der Hunter Bill konfrontiert („Are you retarded?“) wird er von der Gruppe und dabei natürlich allen voran von Alison (Clare Niederpruem) doch überzeugt sich ihnen anzuschließen und mit ihnen auf eine Insel zu flüchten.

„Zombie Hunter“ ist Trash, doch ob er zu unterhalten weiß, ist eine andere Frage. Der Hunter ist ausgestattet mit einem komplett überzeichneten lakonischen Film-Noir-Voice-Over, der zumindest zeitweise durchaus Spaß macht. Im Laufe des Filmes tritt die Figur in einen Off-Voice-Battle mit Alison: immer wieder sind auch ihre Gedanken zu hören, die dabei ihre jugendliche Naivität breittritt. Wenn die Filmemacher wollten, dass ein möglichst breit gefächertes Publikum mitfühlen, da es sich in den beiden gegensätzlichen Charakteren wiederfinden kann, dann ist der Plan in jedem Fall fehlgeschlagen. Zu oberflächlich, möchtegern-cool und schlichtweg uninteressant sind die Stimmen aus dem Off meistens.

Zombies gibt es einige, diese sterben aber teilweise zu unspektakulär oder der Film inszeniert die Actionszenen zu ernst, wobei schließlich hauptsächlich der handwerkliche Dilettantismus hervorscheint. Das Blut spritzt und fließt übrigens in unterschiedlichen Farben. Wer daraus ein Muster ablesen möchte, wann das Blut der Zombies und Menschen rot, violett oder rosa ist, der wird aber kläglich scheitern.

Danny Trejo ist cool wie immer und sorgt für Lacher. Der beste Witz bleibt aber das am Anfang eingeblendete „based on a true story“.
 
 

zum gesamten Filmforum von „Zombie Hunter“
zurück zur Userseite von Josko