The Bling Ring

Bewertung durch Leander Caine  85% 
Durchschnittliche Bewertung 49%
Anzahl der Bewertungen 8

Forumseintrag zu „The Bling Ring“ von Leander Caine


leandercaine_0fc45209c9.jpg
Leander Caine (16.05.2013 23:49) Bewertung
The Bling Ring
Exklusiv für Uncut aus Cannes 2013
Mit Sofia Coppolas 5. Film wurde die Reihe „Un Certain Regard“ eröffnet. Was hat die junge Filmemacherin bewegt uns ein Werk zu präsentieren, wo einige Jugendliche bei Promis wie Paris Hilton oder Orlando Bloom in L.A. einbrechen um Wertgegenstände zu stehlen? Wenn man nicht die wahren Hintergründe kennt, nämlich dass der Film auf wahren Begebenheiten beruht, würde man annehmen es handle sich um die übliche Gesellschaftskritik. Jugendliche, die materiell erzogen werden, im Konsumrausch und im Nacheifern von Stars ihren Lebensinhalt suchen, scheint zu unrealistisch zu sein. Aber hier handelt es sich um eine „real Story", die das Leben schrieb.

Wie einfach es ist in Promivillen einzubrechen, zeigt der Film sehr ironisch. Wenn die Tür versperrt ist, möge man doch einen Blick unter den Fußabstreifer werfen. Die Adresse zu suchen, ist ebenfalls kein Problem – im Internet findet man diese sehr einfach. In den Promihäusern geraten die Jugendlichen in ein Markenschuh- und Bekleidungsparadies. Aber jeder Traum geht mal zu Ende!

Sofia Coppola hat von ihrem bekannten Vater gelernt. Der Film wirkt wie eine Dokumentation. Wie Coppola die kranke Mediengesellschaft, den Markenkonsumrausch und deren Opfer portraitiert, verdient Respekt. Neben der überzeugenden Regie begeistert vor allem die Schnitttechnik. Zum Soundtrack fällt mir nur ein Wort ein: Sensation!
 
 

zum gesamten Filmforum von „The Bling Ring“
zurück zur Userseite von Leander Caine