Pulp Fiction

Bewertung durch Don Corleone  100% 
Durchschnittliche Bewertung 92%
Anzahl der Bewertungen 52

Forumseintrag zu „Pulp Fiction“ von Don Corleone


zwischenablage01_c42349e324.jpg
Don Corleone (13.08.2019 23:08) Bewertung
Pleonasmus oder doch Tautologie?
Bei diesem Werk von "Kult" zu sprechen ist in etwa so, wie den Papst als katholisch zu bezeichnen, möglich aber der vierte Aggregatzustand: "überflüssig".

Unzählige Male diesen Film gesehen, (noch) immer wieder ein breites Grinsen im Gesicht beim Anschauen.

Wenn Ausserirdische auf dem Planeten landen, dann mögen sie diesen Film sehen um vom Homo Sapiens einen knackigen Eindruck zu gewinnen.

Wer braucht "Sieben" um etwas über die Todsünden zu erfahren?

Wie kann der abgründige Charakter der (US-amerikanischen) Menschheit plakativer dargestellt werden, inklusive (unentgeltlicher?) NRA-Werbespots?

Bei aller expliziten, schwarzhumorigen, zynischen und brutalen Darstellung ist und bleibt meine erste Lieblingsszene vergleichsweise Leise und geheimnisvoll:
Was leuchtet Vincent Vega aus dem geöffneten Koffer entgegen?

Zweites Highlight ist für mich das "Strafgericht" des Jules Winfield, wann wurde so eloquent, pointiert und stimmig gemixt aus der Bibel zitiert?:

"Der Pfad der Gerechten ist auf beiden Seiten gesäumt mit Freveleien der Selbstsüchtigen und der Tyrannei böser Männer. Gesegnet sei der, der im Namen der Barmherzigkeit und des guten Willens, die Schwachen durch das Tal der Dunkelheit geleitet, denn er ist der wahre Hüter seines Bruders und
der Retter der verlorenen Kinder. Und ich werde große Rachetaten an
denen vollführen, die da versuchen meine Brüder zu vergiften und zu
vernichten. Und mit Grimm werde ich sie strafen, daß sie erfahren
sollen, ich sei der HERR, wenn ich meine Rache an ihnen vollstreckt
habe!" Hesekiel 25,17 u.a.

Amen
 
 

zwischenablage01_c42349e324.jpg
Don Corleone (02.03.2008 13:36) Bewertung
Tarantino...
...als Filmemacher zu kritisieren hiesse wohl dem Papst seine noch immer geltende "Unfehlbarkeit" abzusprechen.

Diesen Film muss man gesehen haben, genreprägend, eine Ikone, ein Prototyp, ein Genuss.
 
 

zum gesamten Filmforum von „Pulp Fiction“
zurück zur Userseite von Don Corleone