Uncut live von der Berlinale 2019

Peter Pan

Bewertung durch susn  100% 
Durchschnittliche Bewertung 77%
Anzahl der Bewertungen 20

Forumseintrag zu „Peter Pan“ von susn


Film freak 777 (31.10.2006 14:04)
Peter Pan
Verfilmung des Disnay Hits. Auch unter dem Namen "Hook" ist "Peter Pan" schon einmal erschienen und auch einmal im Jahr 1924 also eines der beliebtesten Film-Themen. Auch wenn der neuerste "Peter Pan" nicht mein Ding ist schöne Landschaftsaufnahmen hat er schon und ein wenig in die Richtung von einem Tim Burton Märchen-Film geht er auch, das kann eigendlich nur Gutes betäuten. Vom jetzt noch unbekanten Regisseur "P.J. Hogan" und Darstellern wie "Jeremy Sumpter" als "Peter Pan" oder "Jason Isaacs" als Hook. Ein kleiner witziger und spannender Film für die ganze Familie.
 
 
Film freak 777 (31.10.2006 14:04)
Peter Pan
Verfilmung des Disnay Hits. Auch unter dem Namen "Hook" ist "Peter Pan" schon einmal erschienen und auch einmal im Jahr 1924 also eines der beliebtesten Film-Themen. Auch wenn der neuerste "Peter Pan" nicht mein Ding ist schöne Landschaftsaufnahmen hat er schon und ein wenig in die Richtung von einem Tim Burton Märchen-Film geht er auch, das kann eigendlich nur Gutes betäuten. Vom jetzt noch unbekanten Regisseur "P.J. Hogan" und Darstellern wie "Jeremy Sumpter" als "Peter Pan" oder "Jason Isaacs" als Hook. Ein kleiner witziger und spannender Film für die ganze Familie.
  susn_15a35adfde.jpg
susn (31.10.2006 21:23) Bewertung
Sag das nicht....
....es spricht nichts gegen den frühen Nachmittag ;-))....okay, wollt eigentlich nicht viel schreiben, aber das System lässt mich nicht unter 70 Zeichen posten.....

@film freak 777: Es ist noch nichts verloren, seit ein paar Monaten gibt es einen netten Button namens "Eintrag ändern" (welchen auch ich schon mehrmals mit Freude benutzt habe), so dass du deine Message deinen Mitmenschen besser mitteilen kannst.

susn_15a35adfde.jpg
susn (05.06.2005 15:53) Bewertung
Peter Pan für Erwachsene
Diese Version von Peter Pan hebt sich durch ihre dunkle Atmosphäre und ihre leicht erotischen Untertöne stark von ihren Vorgängern ab. Während bei Disney Hook noch ein Waschlappen auf zwei Beinen war und man die Nixen wohl aus dem Universum von Arielle geklaut hat, kommt der Film hier der Vorlage wohl am nähesten, Böse ist hier Böse, und das Gute hat es gar nicht so leicht sich zu verteidigen. Vor allem lernt man hier viel über die Innenleben von Peter Pan, versteht ihn und sein Leben besser. Die Darsteller sind toll, und ich kann nur empfehlen sich die Version auf Englisch anzuschauen.
 
 

zum gesamten Filmforum von „Peter Pan“
zurück zur Userseite von susn