Täglich gewinnen beim Uncut-Adventkalender

Panik in der Pampa

Bewertung durch UNCUT  90% 
Durchschnittliche Bewertung 90%
Anzahl der Bewertungen 1

Forumseintrag zu „Panik in der Pampa“ von UNCUT

uncut_4fd94f1238.jpg
UNCUT (14.08.2009 16:57) Bewertung
Cowboy und Indianer
Meine ersten Begegnungen mit Cowboy und Indianer hatte ich schon vor Jahren beim Resfest, einem Kurzfilmfestival das es leider nicht mehr gibt. Ursprünglich basiert der Film nämlich auf einer gleichnamigen Kurzfilmserie. Heuer lief der Spielfilm beim Festival in Cannes, doch leider ging sich da die Vorstellung nicht aus. Jetzt war es endlich soweit.

Die beiden Hauptdarsteller sind ein Cowboy und ein Indianer. Entgegen aller High-Tech-Animationstrends sind die beiden einfache Plastikfiguren, die da sie auf einer Plastikplatte montiert sind, nicht einmal die Beine bewegen können. Gegossene Spielzeugfiguren aus dem Setzkasten. Dennoch schafft es der Film mit unheimlich originellen Ideen mehr Emotionen rüberzubringen als macher High-Tech-Schinken. Und auch die Geschichte ist alles andere als gewöhnlich. „Alles schon gesehen“ und „war ja klar, dass dass so kommt“ wird man bei diesem Film mit all seine skurrilen Wendungen wohl nie denken. Ein wahrer Anschlag auf die Lachmuskeln.
 
 

zum gesamten Filmforum von „Panik in der Pampa“
zurück zur Userseite von UNCUT