Über den Dächern von Nizza

Bewertung durch 8martin  60% 
Durchschnittliche Bewertung 71%
Anzahl der Bewertungen 4

Forumseintrag zu „Über den Dächern von Nizza“ von 8martin

8martin_ea7f49f0f3.jpg
8martin (11.04.2019 09:53) Bewertung
Fang den Dieb!
In diesem Film von Alfred Hitchcock geht es nicht um Mord sondern um Diebstahl. Die Reichen an der Riviera werden um ihre teuren Schmuck erleichtert. John Robie genannt ‘die Katze‘ (Cary Grant) hat sich zur Ruhe gesetzt. Früher war er mal ein berüchtigter Juwelendieb. Doch die Katze schlägt wieder zu und Robie muss sie fangen, um seine Unschuld zu beweisen. Unter den vielen Verehrerinnen himmelt ihn Danielle (Brigitte Auber) besonders offen an, verhilft ihm sogar mal mit ihrem Boot zur Flucht. Robie stellt seinem Doppelgänger eine Falle. Der deutsche Titel beschreibt nur den Ort des finalen Showdowns. Hier ist die sonst maue Spannung wieder voll auf Hitch-Level. Der Originaltitel bezieht sich auf den ganzen Film: Ex-Dieb jagt Trittbrettfahrer. Dagegen überhöht die französische Fassung die Diebesromanze mit ‘Die Hand am Collier‘.
Zwischenzeitlich entwickelt sich eine Liebesbeziehung zwischen Robie und Frenzy (Grace Kelly), einer schwer reichen Amerikanerin. Schnell hat sie ihn enttarnt und spielt sein Versteckspiel vor der Polizei sogar teilweise mit, teilweise auch nicht. Daraus resultiert hier die leichte Spannung, bevor sich der Höhepunkt des Films auf dem Dach des Carlton Hotels abspielt. Zuvor gab es noch nach einem pompösen Maskenball eine Überraschung: im Kostüm des Sarotti Mohrs, in dem wir Robie wähnten, steckt plötzlich Versicherungsagent Hughson (John Williams). Robie hat die angebliche ‘Katze‘ auf dem Dach am Haken. Kurz zuvor hat Alf zwecks Betonung der Spannung den Ton abgeschaltet. Danielle kann außer gut klettern auch noch Boot fahren. Happy End! Na ja! Statt des finalen Jokes bei Hitch gibt es nur einen Kuss.
 
 

zum gesamten Filmforum von „Über den Dächern von Nizza“
zurück zur Userseite von 8martin