Täglich gewinnen beim Uncut-Adventkalender

Der unsichtbare Dritte

Bewertung durch 8martin  100% 
Durchschnittliche Bewertung 86%
Anzahl der Bewertungen 9

Forumseintrag zu „Der unsichtbare Dritte“ von 8martin

8martin_e22b775d46.jpg
8martin (23.11.2018 10:44) Bewertung
Flucht zum Mount Rushmore
Ein echter Klassiker von Alfred Hitchcock. Es wird eine Kettenreaktion losgetreten, wenn ein Werbefachmann Roger Thornhill (Cary Grant) gekidnappt wird und dann wie in einem Roadmovie ständig auf der Flucht ist. Vorläufig ist Eve Kendall (Eva Marie Saint) seine einzige vertraute Gehilfin.
Kein anderer Film von Alf hat mehr überraschend totale Wendungen als der hier, keine so hin- und her schwankende Love Story mit für Hitchcock ungewöhnlich langem Petting. Sogar Küsse werden ausgetauscht. Die Dialoge sind herrlich ironisch (tolle Mutter (Jessie Royce Landis) – Sohn Beziehung) und einem fast nicht mehr an Spannung zu überbietenden Finale auf einem weltbekannten Monument dem Mount Rushmore.
Eine von mehreren überraschenden Wendungen ist der Mord in der UNO, dann der Einsatz von Platzpatronen, die Mrs. Kendall abfeuert. Auf ihrer Flucht spielen Kendall und Thornhill ein herrliches Katz- und Mausspiel. Selbst als Kendall als Doppelagentin sich outet geht von der Spannung nichts verloren. Es ist die Situation in der alle Beteiligten stecken und alle mehrfach bedroht sind von der eindrucksvollen Architektur des Hauses des unbekannten Dritten (James Mason) oder auch von den großformatigen Präsidentenköpfen, auf denen herumgeturnt wird.
Das Genialste ist aber der Schlusspunkt, in dem alle bisherigen Intentionen zusammengeführt werden: schneller Schnitt sorgt für eine Überraschung: von Mount Rushmore ins Abteil des Zuges, dazu der witzige Dialog: Thornhill zieht ‘Mrs. Thornhill‘ ins Schlafwagenabteil zu einem echten Happy End (ganz untypisch für Alf!). Und der Zensur hat er 1959 so auch noch ein Schnippchen geschlagen.
Hier ist mal der deutsche Titel besser als der nichtssagende des Originals. Und auf Alfs Cameo braucht man hier nicht allzu lange warten.
 
 

zum gesamten Filmforum von „Der unsichtbare Dritte“
zurück zur Userseite von 8martin