Greta

Bewertung durch Stadtneurotikerin  75% 
Durchschnittliche Bewertung 67%
Anzahl der Bewertungen 3

Forumseintrag zu „Greta“ von Stadtneurotikerin

stadtneurotikerin_948f8a00d1.jpg
Stadtneurotikerin (18.05.2019 14:32) Bewertung
Isabelle Huppert in einer Hollywood-Produktion
Der Oscar-gekrönte Regisseur Neil Jordan bringt mit dem Horrorthriller "Greta" einen für seine Laufbahn als Regisseur ungewöhnlichen Film heraus. Der Thriller, der sich sehr an Konventionen des Genres hält, punktet aber mit drei tollen Frauen in den Hauptrollen. Isabelle Huppert haben wir schon mehrmals in schrägen Rollen gesehen, trotzdem schafft sie es, Greta ein Gesicht zu verleihen, dass wir so von ihr noch nicht kannten. Mit intensivem Blick, der einem das Blut in den Adern gefrieren lässt, wird Huppert als Greta zur ultimativen Gegenspielerin einer braven Chloe Grace Moretz. Für den Comic Relief in einem sonst packendem Thriller sorgt Maika Monroe.

"Greta" erfindet das Genre nicht neu und ist an Stellen vorhersehbar, bietet uns dennoch einen ansprechenden, sehr unterhaltsamen Horrorfilm in Puppenhaus-Ästhetik und schafft zudem tolle Frauenrollen. Besonders Isabelle Huppert, die uns als Greta erstarren lässt, aber dennoch ihr schauriges Spiel mit einer Portion Humor kombiniert, ist ein wahres Highlight.
 
 

zum gesamten Filmforum von „Greta“
zurück zur Userseite von Stadtneurotikerin