Bad Times at the El Royale

Bewertung durch Harry.Potter  80% 
Durchschnittliche Bewertung 77%
Anzahl der Bewertungen 6

Forumseintrag zu „Bad Times at the El Royale“ von Harry.Potter

harry.potter_aadba0451b.jpg
Harry.Potter (15.10.2018 09:14) Bewertung
Abgründiges und brutales Roadmovie
Ja, ich bezeichne diesen Film eindeutig als Roadmovie, wenn auch als ein besonderes seiner Art: sämtliche Personen der Handlung sind zu einem Ziel unterwegs und die Handlung des Filmes begleitet sie ein Stück davon. Niemandes Weg wird zur Gänze beschrieben, mancher Ausgangspunkt und auch so manches Ziel bleibt im Dunkeln - gemeinsam haben sie aber alle, dass sie für eine Nacht in dieses besondere Hotel an der Grenze zwischen zwei Bundesstaaten kommen, in dem es auf mehreren Ebenen nicht ganz mit rechten Dingen zu geht. Faszinierend, wie sich die Verbindungen zwischen den einzelnen Charakteren langsam und gnadenlos, meistens ganz plötzlich und gewaltsam offenbaren und sich im aufgebrochenen Spalt der Vergangenheit die Abgründe ihres Lebens und der Gesellschaft insgesamt angesichts des wütenden Vietnamkrieges und der politischen Scheinheiligkeit auftun. Ein Wechselbad der Gefühle ergießt sich über die Zuschauer und es bleibt bis zum Ende offen, ob es in diesem Film überhaupt wahrhaft Gute oder wahrhaft Böse gibt. Toll die Ausstattung des Hotels und die Kostüme, Autos und Accessoires aus den ausgehenden 1960ern und beginnenden 70ern, perfekt für eine Autofahrt nach Nevada der Soundtrack, stimmig und geheimnisvoll die Bilder - ein paar Momente des erzählerischen Stillstandes inklusive, die insgesamt aber in den Hintergrund treten.
 
 

zum gesamten Filmforum von „Bad Times at the El Royale“
zurück zur Userseite von Harry.Potter